27.02.2018
Tool Server Modular (TSM) von Bedrunka + Hirth

Intelligente Waren- und Werkzeugausgabe kommuniziert, organisiert und kontrolliert

Zur Stuttgarter LogiMAT (13.-15. März 2018) präsentiert Betriebseinrichtungsspezialist Bedrunka + Hirth, Bräunlingen (Baden-Württemberg), den Tool Server Modular, kurz TSM®. Ein intelligentes System für die Waren- und Werkzeugausgabe, die auf die selbstorganisierte Logistik der Industrie 4.0 ausgerichtet ist.  Das computergesteuerte System aus Schubladenschränken und Spiralautomaten arbeitet mit Server, ist erweiterbar und kann auch externe Läger verwalten.

Der TSM wurde konsequent auf Zukunftsfähigkeit getrimmt. „Moderne Schnittstellentechnologie, Skalierbarkeit und Modularität schaffen Freiräume, um jederzeit Ergänzungen und Weiterentwicklungen zu realisieren“, betont Ludwig Kellner, Geschäftsführer von Bedrunka + Hirth. Herausragende Merkmale des Systems sind die variable Lieferantenanbindung und Zugriffskontrolle. So kann der Kunde frei wählen, bei welchen Lieferanten der TSM bestellen kann. Wer individuelle Zugriffsmöglichkeiten schaffen oder den Schubladenschrank gar in sein Zeiterfassungssystem integrieren will, hat neben normalen Zylinderschlössern auch E-Schloss-Systeme mit PIN-Code und RFID-Schloss zur Auswahl. Elektromechanisch verriegelte Metallklappen auf den Schubladen gewährleisten die exakte Ausgabekontrolle, was ganz im Sinne von Industrie 4.0, vor allem aber kosteneffizient ist: „Die Verbrauchskosten werden durchschnittlich um 20 bis 30 Prozent reduziert“, betont Ludwig Kellner.

 

Zur LogiMAT präsentiert Bedrunka + Hirth außerdem einen Arbeitsplatz der Zukunft, den Arbeitsplatz 4.0. eine Kombination aus Intelligenz und Ergonomie. Das entwickelte videogestützte Packassistenzsystem, ein höhenverstellbare Arbeitstisch, ermöglicht es, den Packprozess mittels Gesten zu steuern, wodurch z.B. der Packfortschritt und Fehlbestückungen jederzeit erkannt werden können. Hierdurch entstand ein Industrie-4.0-fähiger Assistenzarbeitsplatz, der vom Menschen schnell, ohne lange Einarbeitungszeiten, sicher bedient werden kann. Der Einsatz des Systems führt zu einer Entlastung des Mitarbeiters und sichert den Online-Versandhäusern eine höhere Effizienz. Der sich dem Packprozess anpassbare, höhenverstellbare Arbeitsplatz sorgt gleichzeitig für ein ergonomisch angepasstes Arbeiten.

Zudem werden moderne Arbeitsplatzsysteme aus dem Standardprogramm ausgestellt um dem Thema Ergonomie besondere Beachtung zu schenken. Die Arbeitsanforderungen im Bereich der Ergonomie wachsen stetig und die Bedeutung von hochwertigen Arbeitsplätzen nimmt weiter zu. Um dem Kunden ein umfassendes Programm anbieten zu können arbeiten sie mit kompetenten Partnern in den Bereichen der Verkettung, Regalsysteme, Stühlen, Bodenmatten und Beleuchtung zusammen. Gemeinsam unter der Flagge „FORUM Betrieb“ stellen sie ihr breites Produktprogramm aus.

 

Sie finden die Firma Bedrunka+Hirth in Halle 5, Stand Nr. 5C05.


Quelle: Bedrunka+Hirth GmbH